saona

La Romana: Paradiesisches Saona

Freitag, 25.12.2009

Am fruehen morgen parkte die “Mein Schiff” rueckwaerts am Hafen von La Romana vor Hispanola ein.
Die Insel Hispanola teilt sich in den oestlichen Teil, die Dominikanische Republik, und die westliche Inselhaelfte Haiti.
Nach einer Woche Karibikkreuzfahrt mit Station auf Martinique, Gouadeloupe, St.-Maarten und Dominica waren wir wieder in der Dom. Rep. angekommen.

Den heutigen Tag nutzten wir fuer einen organisierten und ganztaegigen Ausflug: “Paradiesisches Saona”.

Dazu ging es um 8:15 in einer halbstuendigen Busfahrt nach Bayahibe auf einen Katamaran, der uns bei einer rumcolahaltigen zweistuendigen Fahrt zur Insel Saona schipperte. Solche Katamarantouren sind immer wieder traumhaft und sehr zu empfehlen! Neben reichhaltigen alkoholischen Getraenken und der Bordanimation (Merengue Tanzstunde) belohnte vor allem der schoene Ausblick fuer die Buchung dieses Ausfluges.
Auf der Ausflugsinsel Saona selber waren wir -bedingt durch die Weihnachtsfeiertage- nahezu alleine mit unserer 100 Mann starken Gruppe. Die Insel laedt zum Sonnen, Schwimmen und Fotografieren ein. Zu beachten ist allerdings, dass trotz sehr klarem Wasser und sehr schoenem Sandstrand, der Boden im Wasser sehr bewachsen und mit Steinen durchsetzt ist. Eine Fussreflexzonenmassage ist bei Ein-/Ausstieg somit inkludiert.
Neben Getraenken gab es am Mittag noch ein typisches Strand-BBQ, dass inklusive war. Nach 4-stuendigem Aufenthalt ging es per Speedboot zurueck Richtung Abfahrtsstelle. Vorher wurde aber noch ein Rum-Cola-Stopp an einer Meeresstelle mit einer Wassertiefe von nur 1,5m eingelegt. Die Fahrt mit dem Speedboot machte einen mortz Gaudi. Gegen 1630 ging es per Bus durch stroemenden Regen zurueck zu unserem Schiff.

Einige der ca. 900 Passagiere (meinschiff war in der weihnachtswoche nicht sehr stark gebucht) gingen von Bord wir und ca 1500 Weitere duerfen in der naechsten Woche noch einige neue Inseln entdecken. Dass man nach einer Woche zum Abfahrtsort zurueckkehrt u in der zweiten Woche eine andere Route faehrt nennt man uebrigens Schmetterlingskreuzfahrt.

Weihnachten in der Karibk macht Freude!

Wir @ Social Media

Kategorien