Ostküste

Atherton Tablelands: Weg von der Küste und ab ins Landesinnere!

Unterhalb von Cairns fuhren wir weiter ins Land hinein, um zu den „Atherton Tablelands“ zu gelangen. Die Entfernung machte sich bemerkbar! Anstatt der vielen Buchten und der Küste, konnte man hier Seen und Wasserfälle bestaunen.

Einer der bekanntesten Seen ist der „Lake Eacham“, der äußerlich vergleichbar mit den Maaren der Vulkaneifel ist und das, obwohl dieser sich immer noch im tropischen Regenwald befindet.

Fährt man weiter durch die Tablelands, gelangt man zu den „Milla Milla Falls“, „Zillie Falls“ und „Ellinjaa Falls“, die drei berühmtesten Wasserfälle in dieser Region. Über einen Rundweg sind diese in kurzer Zeit zu erreichen. Bei gutem Wetter eignen sich besonders die „Milla Milla Falls“ zum Baden und Relaxen!

Die Atherton Tablelands sind nur zu empfehlen, da sie eine wundervolle Abwechslung zu der Küstenregion bieten.

Doch raus aus der Hügellandschaft geht es für uns jetzt weiter an die Ostküste!

See ya!

Wir @ Social Media

Kategorien