Antigua: Traumhafter Ausblick

Mittwoch, 30.12.2009

Der letzte Hafen der “Mein Schiff” in 2009 und gleichzeitig der letzte Stop unserer Reise ist heute der Hafen der Inselhauptstadt St. Johns auf Antigua.

Mit uns im Hafen heute wiedermal ein Schiff von Princess Cruises, die Caribbean Princess mit einem Fassungsvermoegen von 3100 Passagieren doppelt so groß wie die dieswoechige Belegung mit rund 1500 Passagieren.

In Antigua gibt es seit 1834 keine Sklaverei mehr und der Inselstaat ist seit 1981 ein unabhaengiger Staat.

In 2007 hat der Cricket Worldcup hier stattgefunden.

Die Insel haben wir wiedermal auf eigene Faust mit einer Taxifahrerin erkundet.

Im Nelson’s Dockvard National Park am English Harbour gibt es einen der vielen Haefen auf Antigua mit beeindruckenden Yachten.

Am Beginn des Regenwaldes gibt es uebrigens auch einen Canopy-Hochseilgarten, wo man sich durch den Regenwald und Schluchten schwingen kann.

Eine weitere Station war die ehemalige Festung Shirley Heights von der man wirklich traumhafte Ausblicke hat. Unter anderen auf die Nachbarinsel Montserrat, dessen Vulkanausbruch wir live beobachten konnten (mehr dazu in einem weiteren Artikel). Die Fotos sprechen fuer sich.

Antigua hat uebrigens fuer jeden Tag im Jahr einen eigenen Strand: 365 verschiedene Straende.

Eine Antwort auf Antigua: Traumhafter Ausblick

Leave a Reply

*
Add video comment

Spam protection by WP Captcha-Free

Wir @ Social Media

Kategorien